Dreimal „Sehr gut“

82 neue Finanzbeamte schließen erfolgreich Prüfung ab – Ausbildungsbeste stammen von den Finanzämtern Worms-Kirchheimbolanden, Simmern-Zell und Koblenz

Insgesamt 82 Nachwuchskräfte die vor zwei Jahren ihre Ausbildung zum Finanzwirt in der rheinland-pfälzischen Finanzverwaltung angetreten haben, konnten am 30. September mit einer Abschlussfeier das erfolgreiche Ende ihrer Ausbildung an der Landesfinanzschule in Edenkoben feiern. Gleich dreimal wurde dabei die Note „Sehr gut“ erzielt: Lehrgangsbeste ist Maren Bungert vom Finanzamt Worms-Kichheimbolanden, dicht gefolgt von Laura Münster, Finanzamt Simmern-Zell und Sandra Schunk vom Finanzamt Koblenz.
Die jungen Finanzbeamten werden nun in einem der insgesamt 26 Finanzämter des Landes eingesetzt. Die Tätigkeitsbereiche sind vielfältig und reichen vom Außendienst, wie der Umsatzsteuer- und Lohnsteueraußenprüfung, über die Bearbeitung der Steuererklärung im Innendienst. Die Finanzverwaltung bietet zudem gute Aufstiegsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarung von Beruf und Familie.

Der neue Ausbildungsjahrgang steht schon in den Startlöchern: Zum 1. Oktober starten 77 neue Nachwuchskräfte ihre zweijährige duale Ausbildung für die Finanzverwaltung Rheinland-Pfalz. Diese findet im Wechsel mit den fachtheoretischen Teilen an der Landesfinanzschule Edenkoben und den praktischen Ausbildungsteilen in einem der 26  Finanzämter statt. Bereits zum 01.07.2014 haben 200 Nachwuchskräfte mit dem 3jährigen dualen Studium zum Dipl. Finanzwirt (FH) begonnen. Nähere Infos zu den Voraussetzungen unter: www.jobs.fin-rlp.de

Nach oben